Erhaltung

Erhaltung

Nach erfolgreichem Abschluss der Behandlung können Sie sich über ein strahlendes Lächeln mit schönen, geraden Zähnen freuen. Damit sich die Zahnreihen nicht wieder verschieben und die korrigierte Position erhalten bleibt, schließt sich an die Therapie immer eine Erhaltungsphase an. Dafür stehen feste Lingualretainer und herausnehmbare Haltespangen zur Verfügung, die über einen längeren Zeitraum im Mund verbleiben bzw. getragen werden müssen.

Eine Besonderheit unserer Praxis: Wir arbeiten mit längeren Erhaltungs-Phasen als viele andere Kollegen. Auf diese Weise können wir das Behandlungsergebnis in aller Regel noch nachhaltiger sichern.

Wir bieten Ihnen folgende Retentionsgeräte:

Ein Lingualretainer ist ein dünner, kieferorthopädischer Draht, der innen auf die Frontzähne geklebt wird. Er sorgt dafür, dass die Zähne in ihrer korrigierten Position verbleiben. Die empfohlene Tragezeit reicht von einigen Monaten bis zu lebenslang – abhängig vom Alter des Patienten und der vorliegenden Fehlstellung.

Die Vorteile: Der Retainer ist fest mit den Zähnen verbunden, kann nicht vergessen oder verloren werden. Zudem ist er von außen kaum zu erkennen und stört nicht weder beim Sprechen noch beim Essen.

Eine weitere Möglichkeit sind dünne transparente Schienen für Ober- oder Unterkiefer. Sie üben keinerlei Druck auf die Zähne aus, sondern stabilisieren lediglich das Therapieergebnis. Im Gegensatz zum Lingualretainer halten herausnehmbare Retentionsgeräte die gesamte Zahnreihe und nicht nur die Frontzähne in der korrigierten Position.

Wichtig dabei: Auch hier ist die regelmäßige und ausreichend lange Tragezeit grundlegend für eine dauerhafte Erhaltung des Behandlungsergebnisses.

Als weiteres Retentionsgerät nutzen wir in unserer Praxis Osamu-Retainer® − elastische Kunststoffschienen für Ober- und Unterkiefer. Sie sorgen nicht nur dafür, dass die Zähne in der richtigen Stellung bleiben, sondern nehmen auch selbst noch kleine Korrekturen vor.

  • Während der kieferorthopädischen Behandlung ist eine systematische Mundhygiene erforderlich. Wir unterstützen Sie gern mit geeigneten Prophylaxemaßnahmen.